Wie reinige ich eine Hüpfburg?

Wie reinige ich eine Hüpfburg richtig?

Wer lange Freude an seiner Hüpfburg / seinen Hüpfburgen haben möchte, sollte sich um die richtige Reinigung und Pflege der Hüpfburg kümmern. Natürlich gilt das auch für alle anderen aufblasbaren Attraktionen wie aufblasbare Torwände, Fußball Dart oder Fußball Billard.

Aufblasbare Hüpfburgen einfach selbst putzen!

Die Reinigung sollte regelmäßig, im besten Falle nach jedem Einsatz erfolgen. Auch wenn die Hüpfburg auf den ersten Blick sauber aussieht, ein kurzes durchwischen tut dem Material gut und erfreut Ihre nächsten Kunden. Dabei ist wichtig, ein spezielles Hüpfburg Reinigungsmittel zu verwenden, welches die PVC-Plane gründlich reinigt und die Nähte schont. Groben Schmutz wie beispielsweise Erde, trockenes Laub oder kleine Kieselsteinchen sollten am besten vorher schon mit einem Staubsauer rausgesaugt werden. Mit einem schmalen Aufsatz funktioniert das in den Ecken und engen Zwischenräumen am besten. Ist gerade kein Staubsauer zur Hand, tut es meist auch ein kleiner Handbesen um den gröbsten Schmutz zu beseitigen.
Nach der groben Reinigung sollten alle PVC – Flächen, besonders der Hüpfbereich und der Austritt, mit Hüpfburg Reiniger abgewischt werden. Mit solch einer regelmäßigen Reinigung kann der Ausbreitung von Bakterien auf der Hüpfburg sowie der Schimmelbildung vorgebeugt werden.

Hüpfburg gründlich trocknen

Das wohl Wichtigste bei der Reinigung ist es, danach alles gründlich trocknen zu lassen. Besonders in den Nähten und kleinen Rillen sammelt sich die Feuchtigkeit schnell an. Lassen Sie daher die Hüpfburg nach der erfolgten Reinigung im besten Fall noch einige Stunden in der Sonne und bei laufendem Gebläse stehen, um sicher zu gehen, dass die Hüpfburg komplett durchgetrocknet ist.
Befolgen Sie diese einfachen Tipps und kümmern sich pfleglich um Ihre Hüpfburgen und aufblasbaren Module, werden diese noch lange wie neu aussehen. Hier nochmal in Kürze auf was sie bei der Reinigung von Hüpfburgen beachten müssen:

  • Groben Schmutz mit Staubsauer oder Handbesen entfernen
  • Alle PVC – Flächen mit speziellem Hüpfburg Reinigungsmittel abwischen
  • Besonders gründlich den Austritt und Hüpfbereich reinigen
  • Hüpfburg und speziell die Nähte gründlich trocknen lassen

Mit Beherzigung dieser Tipps haben Sie und Ihre Kunden noch lange Freude an Ihren Hüpfburgen von huepfburg-guenstig-kaufen.de!

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in News von Andreas. Speichern Sie den permalink als Bookmark.

6 Kommentare zu “Wie reinige ich eine Hüpfburg?

  1. Super informativer Artikel! War immer etwas verunsichert, wie ich meine Hüpfburg am besten reinigen soll. Danke für die Tipps!

    • Hallo Claudia,

      danke dir für die nette Rückmeldung! Das freut uns sehr wenn dir unsere Tipps gefallen haben. Halt die Augen offen, wir werden noch mehr Artikel schreiben wie man Hüpfburgen richtig lagert, transportiert, abbaut und so weiter.
      Viel Spaß weiterhin mit deiner Hüpfburg.

      LG Andy

  2. Vielen Dank für den sehr tollen Artikel.
    Ich habe mal paar Fragen an euch.

    Ich habe 2 Hüpfburgen, diese möchte ich nun nicht nur an meine Freunde vermieten, sondern auch an Firmen und Vereine.

    Wie sieht es mit der Versicherung für die Hüpfburgen und Personen aus?

    Sollte man ein Kleinstgewerbe anmelden?

    Ich wünsche euch einen sonnigen Tag

    • Andreas am :

      Hallo Roman,
      wir empfehlen dir schnellstmöglich ein Kleingewerbe anzumelden, damit das rechtlich alles seine Richtigkeit hat!
      Desweiteren ist es natürlich sehr empfehlenswert sich eine Betriebshaftpflichtversicherung, wo du als Verleiher von Hüpfburgen im Risiko stehst zuzulegen 🙂
      Eine Vollkasko Versicherung für Schäden an der Hüpfburg wie man es beim Auto kennt lohnt sich in der Regel nicht.
      Hüpfburgen sind sehr robust und halten einige Jahre aus 🙂

      Liebe Grüße

  3. Hallo,

    habt ihr Erfahrungen/Tipps wie wir unsere Fußballdart Hüpfburg wieder sauber bekommen?
    Insbesondere an der Scheibe selbst setzt sich unser Granulat vom Kunstrasenplatz fest.

    Vielen Dank schon im Voraus für die Antwort.

    • Hi Marvin,
      wenn ich richtig verstehe handelt es sich bei deiner Stelle ja um Klett, das ist schwierig zum reinigen, da bringt ein Mittel auch nichts.
      Versuche es mal mit einer Bürste.

      LG Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

*